II. Mannschaft
Herren

Mi 20:00 - 22:00 Uhr

Kahlbachhalle Altenhain

thomas-bruehl
Trainer 2. Mannschaft
☎ +49 151 52767171
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
03.02.2019 18:00 Kahlbachhalle
HSG N/A II
HSG Seckbach/Eintracht II
: 43-37 (20-14)

Beim ersten Heimspiel im neuen Jahr treffen wir auf die HSG Seckbach/Eintracht II. Das Hinspiel wurde mit 29 - 36 für die Zwoote in Seckbach entschieden, und so will man sich hier zu Hause keine Blöße geben!
Nach einem zähen und unglücklichen Start kann sich die Zwoote bis zur 13ten Minute mit 5 Toren zu einem 7-2 absetzen. Nach einigen Ausfällen von Rückraumspielern können wir zu Anfang dieses Jahres wieder Chrissi Zengeler begrüßen, der nach auskuriertem Bänderriss wieder aushilft! Auch David Stengel kann sein lang ersehntes Comeback in der Zwooten geben! Im Angriff kommen wir weiter gut ins Spiel, der Ball läuft und die Herren der Schöpfung auf der Platte suchen nicht nur eigene Chancen, sondern bringen auch Mitspieler schön in Stellung. Es wird nicht die erstbeste Chance verwertet, sondern im entscheidenden Moment weitergespielt. Lange hat die Zwoote nicht mehr so gespielt, ja warum eigentlich? Funktioniert und sieht gut aus, sollte so weitergeführt werden! Mit diesem Eindruck verabschieden man sich bei einem Spielstand von 20-14 zur Halbzeitpause in die Kabine.
Der Start der zweiten Halbzeit, das war bisher immer ein kleines Problemchen der Zwooten Nicht jedoch heute: wir spielen konzentriert weiter unser Ding und können die Führung konstant halten, zwischenzeitlich auf einen 10 Tore Vorsprung ausbauen. In Minute 56 zieht die HSG Seckbrach/Eintracht II noch einmal die Time-Out Karte und kommt bei einem Spielstand von 40-33 mit einer offenen Manndeckung zurück auf die Platte. Ou weh - da erinnert sich so manch ein treuer Zuschauer an böse Momente, da eine offene Manndeckung des Gegners ein mehr als probates Mittel darzustellen schien, die Zwoote aber mal sowas von aus der Contenance zu bringen! Etliche Trainingseinheiten später zeigt sich die HSG II Parteiball-gestählt unbeeindruckt von dieser Art des letzten Aufbäumens der gegnerischen Mannschaft. Durch schnelles Spiel können wir weiter Tore schießen und HSG S/E II muss durch zu spätes Einsteigen sogar noch einmal glatt Rot und eine 2 Minuten Strafe hinnehmen. Letzten Endes gewinnt die HSG II verdient gegen die HSG Seckbach/Eintracht II. Der Angriff läuft sehr gut, die Abwehr steht passabel und die Torleute halten dicht, so ganz erklären kann man sich den sehr torreichen Endstand von 43-37 für die HSG II nicht so wirklich, aber sei's drum.
Kommenden Samstag spielen wir gegen die Mannen des SV Seulberg. Hier haben wir im Hinspiel mit 29-33 auf die Mütze bekommen - es gilt also was gutzumachen! Über zahlreiche Unterstützung unserer Fans freuen wir uns natürlich! Anpfiff ist um 16.30 h in der Sporthalle Seulberg, Landwehrstraße ,61381 Friedrichsdorf. IMMER DRUFF!
Bis dahin,
Eure Zwoote

03.02.2019 18:00
20-14

nuLiga Tabelle 1. Mannschaft

nuLiga Tabelle 2. Mannschaft