II. Mannschaft
Herren

Mi 20:00 - 22:00 Uhr

Kahlbachhalle Altenhain

img6887
Trainer 2. Mannschaft,Trainer 3. Mannschaft
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
09.04.2017 14:00 Sindlingen
HSG Sindlingen/Zeilsheim II
HSG N/A II
: 23-25 (12-13)

Nach dem Spiel ist vor dem Spiel, auch nach der bereits gewonnenen Meisterschaft - demzufolge musste die Zwoote am vergangenen Sonntag zu Ihrem vorletzten Spiel diese Saison nach Sindlingen reisen. Spiele gegen die HSG Sindlingen/Zeilsheim fallen der HSG N/A immer schwer. Ob in der eigenen Halle und/oder in der Halle der HSG Sindlingen/Zeilsheim (vor allem in dieser ...), ob top besetzt oder krankheitsgeschwächt, es ist immer ein harter Kampf. So auch am Sonntag, den 09. April 2017, diesmal wieder in der Halle der HSG Sindlingen/Zeilsheim. Nachdem das Hinspiel in der klar mit 14 Toren für die Zwoote entschieden wurde, werden die Karten in Sindlingen neu gemischt.
Hier tritt die Zwoote in voller Mannstärke an. Mit einer vollen Auswechselbank bei schönstem Sonntagswetter stehen die Vorzeichen für einen gediegengen Handballnachmittag der HSG N/A II eigentlich gut. Eigentlich. Doch der Start in die erste Halbzeit wird klassisch verschlafen. Einfache technische Fehler wie ungenaue Abspiele und unkonzentrierte Abschlüsse häufen sich auf Seiten der HSG N/A II. Auch in der eigentlich sicher stehenden Abwehr tun sich für Trainer Michael Friedl so nicht bekannte Lücken auf. Der letzte Schritt kommt einen Moment zu spät, ein Spielzug des gegnerischen HSG wird einen Moment zu spät erkannt. Kleinigkeiten, die Sindlingen geschickt auszunutzen weiß. Auch im Angriff wird deutlich, dass die Zwoote heute leider keinen Sahnetag erwischt hat. Bälle rutschen im letzten Moment des Torwurfs aus der Hand und der Pfosten verhindert den ein oder anderen sicher geglaubten Treffer. Auch der Unparteiische scheint heute eine ganz eigene Linie zu pfeifen. Für kleinste Nichtigkeiten werden Strafwürfe verteilt, und das in langen Phasen des Spiels äußerst einseitig. So entwickelt sich ein stetes Hin und Her um ein knappes Unentschieden herum. Durch ein starkes Aufspielen in den letzten 8 Minuten kann die Zwoote jedoch auch dieses Spiel über eine 12-13 Führung zur Halbzeit knapp mit einem 23-25 für die HSG Neuenhain/Altenhain entscheiden.

09.04.2017 14:00
12-13