II. Mannschaft
Herren

Mi 20:00 - 22:00 Uhr

Kahlbachhalle Altenhain

friedel
Trainer 2. Mannschaft
☎ +49 151 56046418
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
05.02.2017 14:00 Langenhain
TGS Langenhain III
HSG N/A II
: 22-33 (7-19)

Die Zwoote gastierte am Sonntag, den 5. Februar zu Gast bei der TSG Langenhain III in Hofheim Langenhain. Schon im Vorfeld wurde Trainer Michael Friedl mit einigen Absagen stammspielender HSG Akteure für dieses Spiel konfrontiert, sodass die Zwoote nicht in Topbesetzung nach Langenhain reisen kann. Aber getreu dem Schlachtruft "Immer druff!" lassen sich die anreisenden Spieler der HSG II hiervon nicht beeinträchtigen und machen sich motibiert nach Langenhain auf.
Und das bringt die Truppe auch in Hofheim auf die Platte. Hochkonzentrierte Abwehrarbeit und einfache Spielzüge bringen die Zwoote der HSG N/A schnell in Führung. Spielzüge über den Kreis, schnelles Stoßen oder durch einfache Wechsel wurf-fein-gespielte Rückraumschützen, Langenhain kommt in dieser Phase des Spiels mit einer sehr gut aufspielenden HSG-Mannschaft nicht zurecht. So kann sich die Zwoote früh ein beruhigendes Torpolster erspielen und munter durch die Bank wechseln. Auch die angesetzten Spielzüge reißen die gewünschten Lücken in die Langenhainer Abwehr, die ein ums andere Mal in einen Torerfolg umgemünzt werden können. Die TGS Langenhain findet in dieser Phase des Spiels kein Mittel gegen die stabil stehende N/A-Abwehr. So gehen auf Seiten der Hofheimer auch viele Bälle in der eigenen Angriffsphase verloren, die der HSG II die Möglichkeit geben, einfache Tempo-Tore zu erzielen. Dieser Verlauf der ersten Halbzeit spiegelt sich so auch absolut verdient im Pausenstand wieder: Mit 7-19 verabschieden sich die Spieler in die Kabinen.
In der zweiten Halbzeit senkt die Zwoote merklich das Spieltempo. Es wird viel probiert, auch was die Aufstellung der Mannschaft betrifft, und der Vorsprung der furiosen ersten Halbzeit wird verwaltet. So gewinnt die Zwoote verdient und absolut souverän das Gastspiel in Langenhain mit 22-33.
Nächsten Samstag wartet mit der TSG Nordwest II ein sehr anspruchsvoller Gegner auf die Zwoote. Hier hofft die Zwoote auf eine rege Unterstützung aus der Heimat, zudem die HSG I sich nicht lumpen lässt, und das Publikum direkt vor Spielbeginn mit Ihrem Top-Spiel gegen die TSG Nordwest I anheizt! Spielbeginn der Ersten ist um 17:00 Uhr, die Zwoote übernimmt die warmgebrüllte Zuschauermeute um 19:00 Uhr Ortszeit. Spielort: Praunheimer Weg 124,60439 Frankfurt-Niederursel. Bestes Samstag-Vorabend-Programm nach gemütlich Kaffee und Kuchen! Bis dahin!

05.02.2017 14:00
7-19