II. Mannschaft
Herren

Mi 20:00 - 22:00 Uhr

Kahlbachhalle Altenhain

friedel
Trainer 2. Mannschaft
☎ +49 151 56046418
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
20.03.2016 15:00 Nieder-Eschbach
ESG Nieder-Eschbach/Dortelweil III
HSG Neuenhain/Altenhain II
: 26 - 39 (15 - 18)

Am Sonntag den 20.03.16 hieß es für die Zwoote der HSG auf nach Frankfurt Niedereschbach. Dort wartete mit der ESG Nieder-Eschbach/Dortelweil III ein Gegner auf die HSG II, der schon den ein oder anderen Achtungserfolg in der laufenden Saison erzielte und aktuell einen Platz im Mittelfeld der a.K. Tabelle hält. Diesen Gegner dufte man nicht unterschätzen, zumal es mit 14:00 Uhr zu einer ungewohnt frühen Zeit auf die "Platte" ging. Erschwerend kam der Ausfall einiger Stammspieler hinzu und der Zustand des Bodens der Halle tat sein Übriges zu einer anfänglichen "Rutschparty" der Zwooten.
So startete die Mannschaft um Trainer Michael Friedl konzentriert in das Spiel. Zunächst. Die Abwehr stand passabel nur im Angriff fehlte das ein oder andere Quäntchen Glück und  die ESG aus dem Osten Frankfurts blieb der Zwooten toretechnisch auf den Versen. Und lief einmal der Angriff, schien es in der Abwehr das ein oder andere mal zu hapern. Zu oft konnten die Nieder-Eschbach-Dortelweil-er durch Auflösen des Rückraums an den Kreis Unruhe in die Abwehrreihen der HSG bringen und damit einen relativ einfachen Torerfolg erzielen. So stand es zum Ende der ersten Halbzeit nur 18 - 15 für die HSG II.
Entsprechend motibiert kam die Zwoote aus der Halbzeitpause. Inspiriert von einigen motivierenden Zeilen Edding-Poesie an der Kabinenwand startete die HSG zum Sturmlauf auf das Tor der ESG Nieder-Eschbach-Dortelweil III. Wie gewohnt deutlich stärker als zu Halbzeit 1 ging die HSG II nun zu Werke. Die HSG Rückraumschützen hatten sich warmgeschossen und netzten auch von 9 m ein. Im Gesamten lief es nun runder für die HSG II. Das merkte auch die ESG und letzter Widerstand schwand dahin. Dieser Umstand spiegelt sich auch im so völlig verdienten 39 - 26 Endstand wider, mit dem die Zwoote einen weiteren Auswärtssieg für sich verbuchen konnte.

20.03.2016 15:00
15 - 18