II. Mannschaft
Herren

Mi 20:00 - 22:00 Uhr

Kahlbachhalle Altenhain

thomas-bruehl
Trainer 2. Mannschaft
☎ +49 151 52767171
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

REWE | Schein für Vereine

Unterstützt die HSG Jugendarbeit

Erhaltet für Euren Einkauf bei REWE Vereinsscheine und registriert sie für die HSG auf https://verein.rewe.de/auswahl. Im REWE in Neuenhain ist auch eine Box von der HSG aufgestellt, dort könnt Ihr die Scheine auch einwerfen.

Süwag

...starker Partner der HSG Jugendarbeit!

18.10.2018 18:30 Kahlbachhalle Altenhain a.Ts.
HSG Neuenhain/Altenhain II
HSG Sindlingen/Zeilsheim II
: 38:23 (17:11)

Am Sonntag den 18.10.2015 empfing unsere "Zwoote" bei bestem Herbstwetter die HSG Sindlingen/Zeilsheim II. Die letztjährigen Partien gegen die altbekannte HSG der Sindlinger erwiesen sich als spannende Handballspiele auf Augenhöhe, zudem ging es diese Saison das erste Mal auf die Wettkampfplatte und das auch noch mit neuem Trainer, das Spiel versprach schon im Vorfeld eine gehörige Portion Spannung.  

Beide Teams liefen mit nahezu voll besetzten Kadern in der Altenhainer Kahlbachhalle auf. Ab der ersten Minute entwickelte sich ein rasantes und abwechslungsreiches Spiel. Den zahlreich erschienenen Zuschauern wurde schönes Mannschaftshandball garniert mit gekonnten Einzelaktionen geboten. Die heimische HSG konnte sich nach ausgeglichenem Start mit einer satten Mannschaftsleistung in der Abwehr über einen sechs Tore Vorsprung und damit einen verdienten 17 - 11 Pausenstand freuen. Furios starteten beide Teams in die letzte Hälfte des Spiels. Die Gangart beider Mannschaften wurde ruppiger, was den Unparteiischen dazu veranlasste beinahe inflationär Strafwürfe zu verteilen. Ganze 19 7 m Würfe wurden so versucht im Tor zu versenken, was der HSG N/A an diesem Tag mit 10/10 möglichen Toren besser gelang als der Gäste HSG mit 6/9. Durch eine geschlossene Mannschaftsleistung konnte sich die HSG Neuenhain/Altenhain in der zweiten Halbzeit weiter absetzen, woran auch eine kämpfende HSG Sindlingen/Zeilsheim nichts ändern konnte. So ging dieses unterhaltsame und spannende Handballspiel mit einem verdienten 38:23 Sieg der heimischen HSG Neuenhain/Altenhain zu Ende. Eine starke Leistung im ersten Saisonspiel unter neuem Trainer.  

Es spielten: 
Hamburger, Hylla, Katzmann, S. Hagen, Kessler, C. Zengeler, C. Lange, Siegmund, S. Zengeler, P. Lange, Müller, Regel, Brühl, Philipps 

Leon Paul
Alexander Paul
18.10.2018 18:30
17:11