I. Mannschaft
Herren

Di 20:00 - 22:00 Uhr

Do 20:00 - 22:00 Uhr

Kahlbachhalle/Altenhain

img1485-2
Spieler 1. Mannschaft,Trainer 1. Mannschaft
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
thomas-bruehl
Co-Trainer 1. Mannschaft
☎ +49 151 52767171
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Es war das wie erwartet schwierige und richtungsweisende Spiel. Zu Gast begrüßte man keinen Geringeren als den direkten Tabellennachbarn. 

Es gestaltete sich anfangs ein offenes Spiel, nachdem man anfangs nach einem schnellem 0:2 Rückstand wieder zu sich fand und nach zehn Minuten das erste Mal In Führung ging (5:4). Es war kein schönes Spiel, technische Fehler und Ballverluste auf beiden Seiten. Jedoch setzte man sich kontinuierlich zur Halbzeit mit 5 Toren ab (17:12).

Doch wie so oft folgte ein Bruch im Spiel und man verhalf dem Gegner mit simplen Ballverlusten und zu hastig abgeschlossenen Angriffen, wieder ins Spiel zu kommen. Jedoch muss auch dazu sagen, dass an diesem Wochenende das letzten Quäntchen Glück fehlte. Allein 9 Pfosten und Lattentreffer verzeichnete die HSG an diesem Nachmittag. Dies alles führte dann dazu, dass die Gäste tatsächlich in der 50 Minute das erste Mal ausgleichen konnten (25:25). 

Es entwickelte sich nun ein offener Schlagabtausch und ein packendes Spiel mit dem und letztendlich über das komplette Spiel gesehen, auch verdienten Sieg für die HSG. 

Nun kommt es am kommenden Wochenende zum Showdown bei der ESG Niederhofheim/Sulzbach. Hier zählt nichts anderes als ein Sieg, um sich letztendlich sicher für die Aufstiegsrunde zu qualifizieren. 

Es spielten: Marvin Schumacher, Salvatore Salamone (beide Tor), Sven Clasen (1), Leon Paul (4), Marcel Pursche (4), Chris Hanke (4), Henning Schmidt, Tobias Wiechert (1), Felix Stahl (6), Tamino Tascher (3), Rene Richter (4/4), Niklas Wilhelm, Rene Lenhardt (5)