I. Mannschaft
Herren

Di 20:00 - 22:00 Uhr

Do 20:00 - 22:00 Uhr

Kahlbachhalle/Altenhain

img1485-2
Spieler 1. Mannschaft,Trainer 1. Mannschaft
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
img1402-2
Trainer 1. Mannschaft
08.02.2020 18:00 Sporthalle am Lasalleplatz Dotzheim
TG Schierstein
HSG I
: 22:27 (14:13)

Für die HSG war es mal wieder eine wegweisende Partie! Gegen die in der Rückrunde aufstrebende und noch bis zu diesem Spiel in 2020 noch ungeschlagene TG Schierstein hätte man im Fall einer Niederlage den 8 Tabellenplatz abgeben sowie den Blick ernsthaft in Richtung Tabellenkeller richten müssen. Die Bedeutung dieser Partie gaben die Trainer ihren HSG-Mannen mit auf den Weg. Über die in den vergangen Wochen oft angewendete und immer besser funktionierende 5:1 Deckung wollte man das Angriffsspiel der Hafenstädter um Ihren wurfgewältigen Rückraum entscheidend stören – und diese Rechnung ging auf!! So konnte die HSG in den ersten Minuten schnell in Führung gehen und im Angriff hatte Timo Heuft einen guten Tag erwischt. Doch ab Mitte der ersten Halbzeit kamen die Hafenstädter besser mit der 5:1 Deckung zurecht und schafften es Ihren Wurfgewaltigen RL in Position zu bringen, worauf die HSG mit einer versetzten 5:1 (vorgezogener Positionsverteidiger gegen RL) reagierte. Auch dies zeigte Wirkung und die HSG konnte einen 3-Tore-Vorsprung der Gastgeber verkürzen und ging mit einem Tor Rückstand in die Pause (13:14).

In der zweiten Halbzeit schaffte es die Abwehr sich weiterhin zu steigern und hatten mit Danny Hylla und Patrick Ammon einen sicheren Rückhalt zwischen den Pfosten. Die HSG-Abwehr um Abwehrspezialist und Co-Captain Raphael Elfu, der eine starke Leistung bot, harmonisierte sehr gut. So zwang man den Gegner zu Ballverlusten und gab dem Angriff Sicherheit. Im Angriff glänzte in der entscheidenden Phase Henning Schmidt mit sehenswerten Treffern aus dem Rückraum.

So setzten sich die HSG-Buben nach und nach ab. Sehr entscheidend für den HSG-Sieg waren zudem die Spieler, welche erst während der zweiten Halbzeit zum Einsatz kamen und direkt funktionierten! So kamen Tobias Wiechert, der alle seine Würfe zudem verwandelte, und Sascha Kessler auf Ihre Einsatzzeiten und machten in Abwehr und Angriff einen super Job!

Letztendlich war es eine tolle und geschlossene Mannschaftsleistung, die die Mannschaft an diesem Tag zeigte, sodass die HSG ihren ersten Sieg in der Rückrunde feiern konnte. Erfolgsfaktor war an diesem Tag die starke HSG-Abwehr, welche in der zweiten Halbzeit nur 8 Tore des Gegners zuließ.

Diesen Schwung und die positiven Erlebnisse heißt es nun in die kommende Trainingswoche mitzunehmen und sich gut auf die TSG Eppstein, die die HSG am 16.02.2020 in der heimischer Halle empfängt, vorzubereiten und wieder Zählbares einzufahren!

Ein Dank an die mitgereisten HSG-Anhänger, die die Mannschaft unterstützen.

Es spielten: Hylla, Ammon (Tor); Clasen (3), Paul (3), Pursche (2), Elfu, Hanke (3), Wiechert (4), Pelkner, Kessler, Heuft (7), Schmidt (5)

08.02.2020 18:00
14:13