Süwag ...starker Partner der HSG Jugendarbeit!

Den dritten Tabellenplatz erobert!

Am 2.2. war der Tabellendritte zu Gast in der Kahlbachhalle, die Mannschaft von der HSG Schwalbach/Niederhöchstadt1 konnte das Hinspiel deutlich mit 17:12 (153:60 Torpunkten) für sich endscheiden. Nach dem sich das Team über die letzten Monate immer mehr steigern konnte, rechneten wir uns schon etwas aus.

Nach dem einige Kinder Krankheitsbedingt absagen mussten, halfen 4 Spieler aus der E1 mit aus. Unsere 3:0 Führung konnte der Gast schnell ausgleichen und setzte sich sogar auf 3:5 ab. Zum Pausenpfiff verkürzen wir nochmals auf 5:6 (20:24 Torpunkte).

Jetzt war klar, dass heute auch ein Sieg möglich sein könnte. Nach den 10 Minuten Pause und einer neu Ansprache ging es rein in den Zweiten Abschnitt.

Nun vielen auf beiden Seiten abwechselt die Tore 6:6, 7:7, 8:8 und 9:9. Da wir bei jedem geworfenen Tor nun auch einen neuen Schützen verzeichnen konnten, führten wir nun auch in den Torpunkten. Am Ende ging uns dann ein wenig die Puste aus und so verloren wir zwar nach normalem Ergebnis mit 12:15. Da wir aber 9 Torschützen zu 7 Stück auf der Gästeseite hatten, gelang uns die Revanche und wir gewannen mit 108:105 Torpunkte.

Ein ganz großer Vorteil unserer gesamten E-Jugend ist, dass mittlerweile fast jeder in der Lage ist ein Tor zu erzielen und dem kleinen Rest an Spieler werden wir auch noch dorthin bekommen.

Es spielten: M. Cremer(2,Tor), J. Schwall(2), S. Mandl(2), F. Mildenberger(1), M. Nelson, B. Mandl(1), A. Saiah, A. Pavlovic(1), S. Campos(1), E. Thums(1), W. Lüling, L. von Hörsten und A. Kettner(1)

HP