E1 holt die nächsten Punkte!

Eine Woche nach dem tollen Spiel in Idstein, war heute die Mannschaft aus Auringen zu Gast in der Kahlbachhalle. Da sie in der Tabelle nur einen Platz unter uns standen versprach es schon ein etwas schwereres Spiel zu werden. Beim Aufwärmen vielen uns schon zwei sehr große Spieler der Gäste auf. Leider zeigte sich dann im gesamten Spiel, dass sie nicht immer Fair mit ihren Gegenspielern umgingen. Eins ums andere Mal kam der Ellenbogen doch da zum Einsatz wo er nicht hin gehört.

Zu Beginn des Spiels konnten die Kinder sehr schwer damit umgehen. Der Gast führte 0:2, langsam stellten wir uns auf die Spielweiße des Gegners ein und wir konnten auf 2:2 stellen. Es ging dann weiter über3:3 bis zum 3:5. Die grüne Karte musste her, um die Kinder vielleicht noch etwas wach zu rütteln. Dies zeigte dann auch prompt Wirkung. Jetzt lief es so wie es sein sollte, mit 7:5 (42:15 Torpunkten) ging es in die Pause.

Direkt nach der Halbzeit konnten wir uns auf 9:5 absetzen. Dann schlichen sich einige Fehler in unserem Spiel ein, so dass der Gast sogar über ein 10:10 bis zum 10:12 kam. Da wir zu diesem Zeitpunkt schon 9 verschiedene Torschützen hatten und der Gegner nur 5, war selbst bei eine Niederlage nach Toren, uns der Sieg nicht mehr zunehmen. Doch die Mannschaft wollte auch nach Toren gewinnen und legte nochmals einen Zahn zu und machte noch 3 Tore. So Endete das Spiel mit 13:12 (130:60 Torpunkten) für uns.

Es spielten: M. Cremer(Tor,1), P. Köhler, S. Mandl(2), F. Mildenberger(2), L. Buruiana(1), M. Schefter, B. Mandl(1), F. Fischer(1), T. Kirchhoff, A. Pavlovic(1), J. Spory, B. Dvorak(1), P. Krause, L. Fahnenbrock(1) und E. Spory(2)

HP