Zu Gast in Königstein

Eine Woche nach Ferienende ging die Spielrunde gleich wieder weiter. Ich war mit der E2 zu Gast in Königstein gegen die HSG Steinbach/Kronberg/Glashütten. 13 Spieler plus Anhang freuten sich auf das Spiel. In den ersten Minuten war der Gegner trotz Zeitumstellung wacher als wir und ging mit 3:1 in Führung. Nach 10 Minuten und der grünen Karte lief es dann besser bei uns, schnell konnten wir den Ausgleich erzielen und gingen dann mit 4:5 (12:20) Führung in die Pause.

Jetzt waren wir endlich richtig wach. Und so ging es mit vollem Elan in den zweiten Durchgang. Der Gastgeber konnte nicht mehr mithalten. Wir zogen Tor um Tor davon. Es ging über 5:7,6:9 bis zum Endstand von 6:11 (24:66) weiter. Und so führen alle, sehr zufrieden mit dem Spiel und der gezeigten Leistung nach Hause.

Für einige Spiel sollte es nicht das letzte Spiel heute gewesen sein. Max, Maxi, Cosmo, Benni und Claudius traten mittags noch die Reise nach Wehrheim an.

Es spielten: M. Cremer(Tor,1), M. Schwall, N. Nadel, C. Becker(3), B. Schefter(2), C. Hecker(2), M. Schefter(1), A. Uzoho, H. Hock, J. Spory, W. Lüling, P. Krause(2) und L. Fahnenbrock

HP