Süwag ...starker Partner der HSG Jugendarbeit!

Auch in Sindlingen erfolgreich!

Letzte Saison spielte der Gastgeber noch in einer Jugendspielgemeinschaft mit Hattersheim zusammen, so sind sie jetzt wieder eigenständig. Am Sonntagmittag spielten wir bei der neu formierten E-Jugend der HSG Sindlingen/Zeilsheim. Schon beim Warm machen konnte man sehen das dort viele Handball Neulinge dabei waren.

Dies spiegelte sich auch auf dem Feld wieder, wir waren sehr konzentriert in der Abwehrarbeit, sowie effizient im Angriff. Wenn der Gastgeber mal eine Tormöglichkeit hatte war Julian oder Kjell im Tor immer zur Stelle. Und vorne hatten wir ganz wenige Fehlversuche. So stand es nur einmal unentschieden 1:1, dann zogen wir davon 1:2, 1:3, 1:4 erst beim Stand von 1:8 gelang dem Gastgeber das zweite Tor 2:8 Halbzeitstand 2:10 (4:90 Torpunkte).

Auch in der zweiten Halbzeit spielten wir konzentriert weiter, der Gegner kam mit unserem schnell Spiel nicht zurecht. Es ging über 3:11, 4:12 und 5:15 weiter in Richtung Auswärtssieg. In den letzten 10 Minuten gelang dem Gastgeber nur noch ein Treffer uns weiter sechs Tore. So gewannen wir deutlich mit 6:21 (18:252 Torpunkten). Die gute Leistung honorierten die mitgereisten Eltern mit viel Applaus.

Am Samstag stehen für die E1 und E2 die letzten beiden Vorrundenspiele an. Die E1 spielt um 13:30 Uhr gegen SG Wehrheim/Obernheim und im Anschluss um 15 Uhr spielt die E2 gegen die HSG Sindlingen/Zeilsheim.

Es spielten: J. Felber(Tor,2), J. Schwall(1), F. Mildenberger(1), L. Buruiana(4), P. Givsan(2), M. Nelson(1), M. Schefter(3), F. Gmelin(1), M. Böttcher(1), A. Latrovalis, R. Grazhdani(1), K. Englund(Tor,3) und A. Kettner(1)

HP