Süwag ...starker Partner der HSG Jugendarbeit!

Auch die E2 gewinnt gegen Seulberg!

Hatte Seulberg letzte Woche noch bei ihrem Heimspiel gegen unsere E1 elf Spieler zur Verfügung, so kamen sie an diesem Wochenende mit nur 7 Kindern zum Spiel. Unsere Bank war jedoch mit 14 Spielern wieder sehr gut gefüllt. Die ersten Tore ließen auch nicht lange auf sich warten, erst beim Stand von 7:0 erzielte Seulberg ein Tor zum 7:1. Schnell konnte der Gast auch ein zweites verbuchen 8:2. Dann kurbelten wir unsere Tormaschine wieder an und führten bis zur Pause hochverdient mit 13:5.

Wie schon beim Spiel der E1 sagte ich in der Halbzeitpause, dass wir die Abwehrarbeit nicht vernachlässigen dürfen. Dies setzten die Kinder im zweiten Abschnitt auch gut um.

Beim Spiel über das ganze Feld hatte Seulberg dann auch mehr Tormöglichkeiten, die sie nutzen konnten. Der Tor-Abstand blieb aber immer gleich 14:6, 18:10. Nach Ablauf der Spielzeit stand es 22:13 (176:52 Torpunkte) für die HSG.

Am nächsten Wochenende spielt nur die E2, da führt uns der Weg samstags ganz früh um 8:30 Uhr nach Neu Anspach zur SG.

Es spielten: J. Felber(1), M. Adler, S. Mandl(2), F. Mildenberger(1), L. Buruiana(4), P. Givsan(4), M. Schefter(6), F. Gmelin(2), E. Nowitzky, M. Böttcher(2), N. Szabo, L. Thums, L. Gutberlet und M. Gierer

HP