Süwag ...starker Partner der HSG Jugendarbeit!

E1 mit weiterem Sieg!

Nach dem super Start in die Saison wollte die Mannschaft natürlich dort weiter machen, wo sie eine Woche zuvor aufgehört hatte. Von Beginn an setzten wir uns gegen die E-Jugend der SG Ansbach beim 2 mal 3 gegen 3 in der gegnerischen Hälfte fest. Und schnell fielen dann auch die ersten Tore 1:0, 2:0, 3:0 und 4:0. Erst danach konnte der Gast auch sein erstes Tor gutschreiben 4:1. Schnell verlagerten wir wieder das Spiel auf die gegnerische Seite, bis zur Pause erzielten wir noch weitere 5 Tore zum Pausenstand von 9:3 (81:9 Torpunkte).

In der Pause erklärte ich den Kindern, dass sie in der zweiten Hälfte nicht alle einfach nach vorne laufen sollen. Und dass jeder bei seinem Gegenspieler bleiben muss, damit keiner von ihnen alleine auf das Tor laufen kann. Außerdem würden sie so noch weitere Torschützen zusammen bekommen.

Doch leider wollte sich heute wohl jeder in der Torschützenliste eintragen, auf Kosten der Abwehr. Die Gäste konnten zum Glück nur bei den Toren aufholen, nicht bei den Torschützen. Zu Beginn des zweiten Abschnittes führten wir weiter hoch mit 11:5,13:6 und 14:7, doch dann kam die angesprochene Phase. Der Gast konnte langsam aufholen. Am Ende stand es dann nur noch 15:12 für uns, da wir aber deutlich mehr Torschützen hatten, gewannen wir mit 165:72 Torpunkten.

Ein Handballspiel wird nicht nur im Angriff gewonnen sondern auch und vor allem in der Abwehr.

Es spielten: J. Felber(Tor), M. Adler, S. Mandl(1), F. Mildenberger(1), L. Buruiana(3), P. Givsan(1), M. Nelson(1), M. Schefter(3), F. Gmelin(1) A. Saiah, A. Latrovalis(1), R. Grazhdani, N Funke(Tor,1), L. Heyligenstädt(1) und A. Kettner(1)

HP