REWE | Schein für Vereine

Unterstützt die HSG Jugendarbeit

Erhaltet für Euren Einkauf bei REWE Vereinsscheine und registriert sie für die HSG auf https://verein.rewe.de/auswahl. Im REWE in Neuenhain ist auch eine Box von der HSG aufgestellt, dort könnt Ihr die Scheine auch einwerfen.

Süwag

...starker Partner der HSG Jugendarbeit!

HSG
Corona
: Zusammen schaffen wir das! ()

Nach dem abrupten Ende der Saison 2019/20 ging es für die Jugend- und Herrenteams in eine Zwangspause. Nachdem man in den ersten Wochen noch das Füße hochlegen genoss und seine Verletzungen auskurieren konnte, kribbelt nun von Tag zu Tag die Hand mehr den kleinen runden Ball durch die Halle und auf das Tor zu schmeißen. Keiner weiß so richtig wann es losgeht, dennoch sind alle Trainer besorgt Ihre Spieler wieder in guter körperlicher Konstitution in der Kahlbachhalle begrüßen zu dürfen. Da in Zeiten von Corona besondere Hygiene Maßnahmen eingehalten werden müssen gibt es verschiedene Konzepte, um den Teamgeist aufrecht zu erhalten und in die Vorbereitungsphase auf die kommende Saison zu starten. Hierzu berichten uns die Herren I, II und die C-/B-Jugend:

C-/B-Jugend

Nicht nur durch Corona steht für die Jugendspieler der HSG die Saison 2020/21 unter einem besonderen Stern, denn dies ist das erste Jahr in dem man im C-A Jugendbereich, als MT Ost, zusammen mit Sulzbach/Niederhofheim spielt. Leider konnte durch die Pandemie eine Zusammenführung bisher noch nicht stattfinden. 

Die Jugendspieler der HSG trafen sich in regelmäßigen Viedeocalls mit Ihren Trainer Leon und Mathias, neben wöchentlichen Challenges, wurden die Kinder mit taktischen Schulungen und Referaten über Lieblingsspieler beim Handballinteresse gehalten. Jeder bekam die Aufgabe sich Individuell über Joggen und Eigenkörpergewichttraining fit zu halten.  Am vergangenen Montag traf man sich dann nach ca. 70 Tagen das erstmals mit Abstand und Mundschutz in 5er Gruppen zum Vorbereitungsauftakt. Bis man wieder in die Halle darf werden die Kids 2mal die Woche 2 Stunden trainieren, in den Bereichen Technik, Kraft, Grundlagenausdauer und soweit es in diesem Rahmen möglich ist Spaß.

Herren II:

Besondere Zeiten benötigen einen angepassten Trainingsbetrieb. Somit muss auch die Zwoote unter gewissen Voraussetzungen trainieren. Aktuell halten wir uns in den Wäldern und Feldern Neuenhains und Altenhains auf. Demnächst werden noch Kraft- und Individualtraining eingeführt. Allerdings kratzen wir schon an der Hallentür und hoffen bald wieder den Ball Richtung Tor werfen zu können. Was uns positiv stimmt ist der Zusammenhalt in der Mannschaft. Jeder verspürt dasselbe und würde gerne wieder die Hallenschuhe schnüren, aber man ist sich bewusst, dass es keine normale Situation ist und geht somit verantwortungsvoll damit um. Wir hoffen sehr das alles zu einer schnellen Verbesserung führt und wir bald in eine Spielrunde starten können, auch wenn wir sicher davon ausgehen können, dass es nicht so sein wird wie die letzten Jahre. 

Herren I:

Noch vor der Vorbereitung startete man mit regelmäßigen Viedeocalls um die Gesichter der Mitspieler und Trainer nicht zu vergessen und den Team Zusammenhalt aufrecht zu erhalten. Außerdem wurden auf diese Weise unsere Neuzugänge Jona und Niklas W. dem Team bestmöglich vorgestellt, dadurch konnte auch der Intergartionsprozess eingeleitet werden. Leider konnte die Verabschiedung von Timo, Danny und Sebastian nur digital stattfinden, aber auch hier freut man sich auf ein Wiedersehen nach der Pandemie. Den Kader komplementieren 4 motivierte Jungs aus den eigenen Reihen der Herren III um Sie zu fördern und zu fordern. Der Start der Vorbereitung war eine 3 Wöchige Laufchallenge und Online Fitness Trainingseinheiten. Besonders erwähnenswert waren die über 100 Kilometer von Chris „Honey“ Hanke, generell war die Beteiligung und Motivation im Kader sehr groß. Der nächste Schritt wurde ebenfalls eingeleitet, in kleinen Gruppen erledigt man viermal die Woche verschiedene Lauf- und Krafteinheiten. Die Hoffnung daran in naher Zukunft wieder den Ball in der Hand zu haben lässt alle Spieler die Qualen im Wald und auf den Feldern im Rhein-Main-Gebiet ertragen. 

Als HSG wünschen wir uns und für euch alle Gesundheit und ein baldiges Wiedersehen in der Kahlbachhalle am Heimspieltag! 

 

Autoren: Sascha Zengler und Leon Paul

nuLiga Tabelle 1. Mannschaft

nuLiga Tabelle 2. Mannschaft

Männer

  • Die scheinbar endlose Vorbereitung

    Auch wie bei anderen Mannschaften stand die Vorbereitung unter dem Schatten der Corona-Situation. Deshalb ging es von Anbeginn der Vorbereitung, die im Juni startete, darum, die Situation anzunehmen und das Beste draus zu machen. Da man situationsbedingt erst ab Juli in die KBH konnte, ging es in...

    Weiterlesen...

  • 2. Mannschaft denkt nach Vorne

    Eigentlich würden wir jetzt in der C-Klasse spielen, doch alles ist anders! Der Bezirk hat entschieden, dass der Spielbetrieb zunächst ruht. Das ist auch vernünftig, den somit herrscht zunächst mal Klarheit. Es werden keine Spiele stattfinden, bis sich das Risikogebiet über dem Rhein Main Gebiet...

    Weiterlesen...

  • Vierte Mannschaft sucht noch Mitspieler

    Seit Januar dieses Jahres besteht nun schon die IV. Männermannschaft bei der HSG. Hier haben sich ehemalige Spieler aller Altersklassen zusammengefunden, die noch etwas für ihre Bewegung tun wollen und immer noch Spaß am Handball haben. Neben Handball jagen wir aber auch beim Fuß- und Basketball dem...

    weiterlesen Vierte...

  • HSG festigt Mittelfeldplatz

    1. Mannschaft29.02.2020 17:45 Brühlwiesenhalle MSG SchwarzbachHSG I: 22:28 (12:11) Mit einem Auswärtssieg bei der MSG Schwarzbach sicherte sich die HSG zwei wichtige Punkte und konnte somit den 8. Tabellenplatz festigen und den...

    Weiterlesen...

  • HSG kassiert Heimpleite gegen TSG Eppstein

    1. Mannschaft16.02.2020 16:00 Kahlbachhalle HSG ITSG Eppstein: 18:23 (4:9) Eine vermeintliche Heimpleite kassierte die HSG gegen die TSG Eppstein. In diesem Fall entspricht das Ergebnis dem Spielgeschehen: Mit der Abwehr konn......

    Weiterlesen...

  • Klarer Aufwärtstrend erkennbar

    Meinte der geneigte Zuschauer noch in den vergangenen Wochen, dass sich die zweite Mannschaft der HSG Neuenhain/ Altenhain bis zum Saisonende in der zweiten Tabellenhälfte gemütlich macht, so belehrt die Zwoote...

    Weiterlesen...

Wir auf Facebook