Männer

Ein Interview mit Patrick Ammon

Die Zweite ist am 17.06.2015 mit dem neuen Trainer Michael Friedl in die Saisonvorbereitung gestartet. Hier gilt es für den neuen Trainer das gut zusammengewachsene Team kennen zu lernen und für die Saison zu formen.

Na dann mal ab nach Kölle!
Die Abschlussfahrt der zweiten ging dieses Jahr nach Köln. Und es waren erstaunlich viele mit dabei. Von einer Schiffahrt über den Rhein bis hin zu einer Sightseeing Tour am Kölner Dom vorbei, war sicherlich für jeden etwas dabei.

Der Kader der 2. Mannschaft ist nun nahezu komplett eingepfelgt.

Mit gedämpften Erwartungen ist die 1. Mannschaft zum Auswärtsspiel am vergangenen Sonntag zum Tabellenführer Seckbach/Eintracht gefahren.

Seckbach verfügt in der Liga über vielleicht den in der Breite qualitativ stärksten Kader. Nach der Winterpause hatte der Gegner nochmal zwei Landesliga Akteure geholt um den Aufstieg in die BOL 100% fest zu machen.

Die HSG  lediglich mit 11 Spielern angereist legte einen intensiven Start hin. Mit Tempohandball und schnellem Spiel wurden die Angriffe konzentriert abgeschlossen. Mit einem Vorsprung von vier Toren konnte sich das Team um Klaus Bauer absetzen.

Der Favorit drehte nun seinerseits den Spieß um und egalisierte Tor um Tor. Insbesondere durch zahlreiche Tempogegenstöße wurden die technischen Fehler der HSG eiskalt bestraft.

Oben von links: Marc-Daniel Siegmund, Christian Immhof, Sven Vorberg, Christian Lange, Jörg Jüttemann, Dirk Katzmann, (Betreuer) Herbert GeisUnten von links: Steve Regel, Jan Hagen, Sascha Zengeler, Stefan Hamburger, Steffen Hagen, Florian Philipps, (Trainer) Stefan Kracke

Es fehlen: Christoph Zengeler, Marc Wolf, Gregor Paul, Patrick Lange, Florian Müller, Thomas Müller, Lucas Damrau, Mathias Dietrich,

Die HSG konnte einen neuen Trainer für die erste Mannschaft ernennen. Wir sind froh über die Entscheidung.