Kantersieg gegen Wehrheim/Obernhain!

Nachdem letzte Woche unsere E2 in Wehrheim mit 9:15 (36:105 Torpunkten) gewonnen hatte, wollte die E1 bei ihrem Heimspiel natürlich nachziehen. Nahezu in Bestbesetzung (es fehlten nur Cosmo und Clemens) ging es ab der ersten Minute voll konzentriert ins Spiel. Schnell fielen auch die ersten Tore und ich konnte im Angriff einen neuen Spieler nach dem anderen einwechseln. Die Gäste kamen kaum vor unser Tor und wenn tatsächlich mal ein Abschluss versucht wurde, war unser Torwart Max zur Stelle. Zum Halbzeitpfiff stand es 10:0 (90:0) für uns.

Dementsprechend war die Stimmung in der Pause sehr gut. Es gab so gut wie nichts zu bemängeln.

Und so ging es dann auch in der zweiten Hälfte weiter, die Gäste konnten einem leidtun. Erst beim Stand von 14:0 gelang ihnen endlich das erste Tor. Während der Auszeit in der 28. Minute entschloss ich mich, nur noch fünf Feldspieler einzusetzen, um dem Gegner mehr Platz zu geben. Selbst in Unterzahl lief unser Spiel unbeirrt weiter in Richtung gegnerisches Tor, was uns natürlich freute. Heute trafen alle 14 Spieler, die auf dem Spielberichtsbogen eingetragen waren. Am Ende gewannen wir souverän mit 25:4 (350:8 Torpunkten)

Es spielten: M. Cremer(Tor,2),B. Dietrich(1), B. Schefter(1), M. Schefter(1),L. Schultheiß(3), F. Fischer(2), M. Lehmann(1), A. Pavlovic(3),L. Francois(1), C. Hecker(Tor,2), B. Mandl(2), T. Kirchhoff(2), P. Köhler(2) und L. Piossek(2)

HP