Heimspiel gegen TUS Holzheim II

Wie schon im Hinspiel war der Gegner der erwartet schwere. Aber anders als im Hinspiel nahmen wir diesmal von Anfang an den Kampf an und hielten dagegen. Unsere Deckung war offensiv und aggressiv eingestellt. Das machte es den Gegenspielern sichtlich schwer. Bis zum 6:6 konnten wir so die körperlich deutlich überlegenen Holzheimer in Schach halten. Dann zogen diese erstmals mit drei Toren Vorsprung davon und letztlich ging es mit 10:12 in die Pause. Aus einer starken Mannschaft ragte Edwin mit vielen Ballgewinnen und Toren heraus.

Leider konnten wir unser Spiel in der zweiten Halbzeit nicht auf diesem hohen Niveau halten. Es schlichen sich einige Ungenauigkeiten, Fehlpässe und Deckungslücken ein, die der Gegner eiskalt ausnutzte. Nach einem Zwischenstand von 11:15 verloren wir schließlich für den Spielverlauf zu hoch mit 15:23.

Auch wenn das Spiel verloren ging, braucht sich unsere Mannschaft nicht zu grämen. Vor allem die erste Halbzeit war vom Einsatz her Klasse, immer wieder motivierte man sich gegenseitig und unsere Trainerriege machte einen prima Job.

Nächsten Sonntag steht unser letztes Saisonspiel in Oberursel an. Unsere Jungs freuen sich auf viele mitgereiste Eltern!

MB