HSG C-Jugend mit souveränem Sieg gegen Seckbach

Am Sonntag trafen wir uns in der Kahlbachhalle. Es stand unser 4. Heimspiel, heute gegen die HSG Seckbach/Eintracht vor uns. Leider mussten wir auf viele Spieler der C-Jugend verzichten, aber wir konnten hochholen: mit Pablo (Tor) und Luka (Kreis) halfen uns zwei Spieler aus der D-Jugend aus.

Das Spiel begann und unsere Jungs waren von Anfang an voll konzentriert. Sie spielten sich in einen kleinen Rausch und somit stand es auch schon 7:3 für uns. Pablo zeigte in seinem ersten C-Jugend-Spiel eine Superleistung im Tor. Mit einem Spielstand von 13:8 für uns ging es dann auch schon in die Pause. Trainer Lukas hielt in der Kabine noch eine kleine Ansprache und schon ging es auch schon wieder auf das Feld.

Nach der Pause fehlte unserer Mannschaft nur ein bisschen das Glück im Abschluss und somit kam Seckbach auf 14:11 an uns ran. Aber unsere Jungs gaben nicht auf. Pablo hielt im Tor viele starke Bälle und unser Mittelmann Henry zeigte wieder einmal, warum er so wichtig für diese Mannschaft ist. Er verteilte die Bälle sehr gut und war im Abschluss auch nicht zu stoppen. So stand es auch am Ende 31:16 für uns.

JAAA! Da war der erste Heimsieg. Trainer Lukas und Marcel freuten sich wie ihre Spieler sehr über diesen Sieg und fanden nur gute Worte zu diesem Spiel. Großes Lob an alle Spieler und ganz besonders an unseren eigentlichen Torwart Philip Best. Er spielte das komplette Spiel auf der Position des Linkshalben und erzielte dabei noch 10 Tore. Somit gingen die Punkte des letzten Heimspiels vor Weihnachten verdient an uns.

Es spielten: Pablo Gunde (Tor), Ben Fischer (2), Philip Best (10), Henry Hollenbach (11), Markus Müller (4), Max Hoffmeister (2), Luka Pavlovic (3)

nuLiga Tabelle 1. Mannschaft

nuLiga Tabelle 2. Mannschaft